Branchen Produkte Produktion Kompetenzen

4-Maschinen-Prüfstand HAP06

Funktion und Aufbau

Eine elektrische Antriebsmaschine treibt über ein schaltbares Prüfstandsgetriebe den Prüfling (LKW-Achse) an. Dieser ist je Radseite über eine Gelenkwelle mit einer elektrischen Abtriebsmaschine über je ein schaltbares Prüfstandsgetriebe verbunden. Die Abtriebsmaschinen stellen die Fahrgeschwindigkeit und die Fahrwiderstände dynamisch ein. Für die Erprobung von Tandem-Lkw-Hinterachsen steht zur Belastung des Durchtriebes eine vierte Abtriebsmaschine inkl. schalt-
barem Prüfstandsgetriebe zur Verfügung.

Die Kühlung des Prüflings erfolgt mittels Ölkonditioniereinheit über das zentrale Kühlwassersystem, kleine LKW-Achsen können fuftgekühlt werden.
  

Technische Daten 1.1

Antrieb:

 

Asynchronmaschine Schorch AFA-T 680, luftgekühlt, inkl.
Prüfstandsgetriebe mit Übersetzung 1 : 0,75 / 2,60 / 4,70
 max. Leistung:680 kW
 max. Drehmoment:4500 / 15600 / 28200 Nm
 max. Drehzahl:5500 / 1530 / 840 1/min

Abtrieb:

 

2 Asynchronmaschinen Schorch AFA-T 640, luftgekühlt, inkl. Prüfstandsgetrieben mit Übersetzung 1:3,43 / 10,00 / 22,85
 max. Leistung:je 640 kW
 max. Drehmoment:je 12000 / 35000 / 80000 Nm
 max. Drehzahl:1400 / 480 / 210 1/min
   

Technische Daten 1.2

Tandem-Abtrieb zur zusätzlichen Belastung von Durchtriebsachsen:
1 Asynchronmaschine Schorch AFA-T 360, luftgekühlt, inkl. Prüfstandsgetriebe mit Übersetzung
1: 1,70 / 3,05
 max. Leistung:360 kW
 max. Drehmoment:7800 / 14000 Nm
 max. Drehzahl:1765 / 980 1/min

 

Erprobungsmöglichkeiten

Erprobung von Lkw-Hinterachs-Differentialen in konventioneller und Tandem-Bauweise (Durchtrieb)
Erprobung von Pkw- und Lkw-Schaltgetrieben


Erprobungsziele

Einrollen von Lkw-Achsgetrieben
Funktionstests von Lkw-Antriebssträngen und -Komponenten
Dauererprobung von Lkw-Antriebssträngen und -Komponenten
Wirkungsgradmessungen
 

 

Betriebsarten

Manueller Betrieb
Automatisierter Betrieb gesteuert durch PUMA-Prüfstandssteuerung
Dauerlauferprobung gesteuert durch PUMA-Prüfstandssteuerung
(24 h-Betrieb)

 

Messtechnik

Drehzahl (Antrieb und Abtrieb)
Drehmoment (Antrieb und Abtrieb)
Temperaturen Prüfling

Zusatzmesstechnik nach Bedarf
 



STARTSEITE  |  UNTERNEHMEN  |  NEWS  |  ARCHIV  |  KARRIERE  |  SITEMAP  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ
© hofer 2017
kkCMS |  TOOLS  |  Rundgang ein